Fulcrum bring zwei neue rennfertige Red Zone laufradsätze auf den market

Fulcrum bring zwei neue rennfertige Red Zone laufradsätze auf den market

04 agosto 2017

Fulcrum bring zwei neue rennfertige Red Zone laufradsätze auf den market.

Nach der Einführung einiger wirklich hochqualitativer Lösungen für XC und XC-Marathon im letzten Jahr kehrt Fulcrum mit zwei neuen Modellen zurück, mit denen das Kurzstrecken-Offroad-Segment komplettiert werden soll. Red Zone 5 und Red Zone 7 bilden das Einstiegssegment der Cross-Country Reihe. Sie bringen die gleiche zuverlässige, langjährige und wegweisende Performance, die Fulcrum Laufräder seit ihrer Gründung auf Spur hält. Nun gibt es mit der Aufnahme der beiden neuesten Modelle von XC-Laufradsätzen keinen Grund mehr, mit Substandard-Qualität zu fahren, und auch keine Entschuldigung, nicht auf das höchste Treppchen des Podestes zu zielen. 

 

RED ZONE 5

 

Das 29” Red Zone 5 aus Aluminium ist eine Lösung, der der Rennsport in der DNA und der Wettbewerb im Blut liegen. Seine 20 mm tiefe Klasse 23C Felge stellt eine sehr vielseitige Lösung dar, die mit Reifen von 2,0” bis 2,35” kompatibel ist. Das breitere Erscheinungsbild der Felge sorgt für eine effizientere Reifenform im Allgemeinen und macht daher die gesamte Einheit in allen Situationen leistungsorientierter. Seine 2-WayFit Ready Bauweise gestattet dem Fahrer mithilfe des Sets die einfache Tubeless-Konvertierung des Laufrades. Die 28 gerundeten 1,8 mm Straightpull-Stahlspeichen am Vorder- und Hinterrad verbinden die Niedrigprofilfelge mit einer ebenso auf Rennen getunten Nabe.

 

Die Struktur für AFS-Scheibenbremsen-Standard weist Oversize-Aluminiumflansche auf, die so ausgebildet wurden, dass sie nicht nur perfekt zu Straightpull-Speichen passen, sondern auch einen effizienteren Speichenwinkel möglich machen. Die Naben des Red Zone 5 weisen auch eine sehr vielseitige Struktur auf. Die Vorderradnabe ist im HH15 – 100 mm Format hergestellt und die Hinterradnabe im HH12- 142 oder 135 mm. Allerdings können sie mit dem geeigneten Set entweder auf QR oder Boost Standard umgebaut werden. Die Flexibilität und die lange Liste der leistungsorientierten Lösungen des Red Zone 5 werden in 1.800 g zusammengepackt und sorgen für ein vorzeigbares Laufrad, das die #fulcrumfast Performance einem breiteren Publikum näherbringt.

 

RED ZONE 7

 

Das Red Zone 7 tritt in die Fußstapfen des Red Zone 5 und bietet Fulcrum Qualitätsbauweise und langlebige Performance. Es ist sozusagen der Einstieg in die große Bandbreite an Fulcrum Qualitätslaufrädern für den Off-Road Cross-Country Einsatz, auch wenn seine erbrachten Leistungen weit jenseits derer der Mitbewerber im gleichen Segment liegen.  Das 29”-Drahtreifen Red Zone 5 aus Aluminium ist der perfekte Laufradsatz für anspruchsvolle Trainingssessions, fühlt sich aber auch an einem Renntag unter dem Fahrrad genauso wohl. Es ist sofort einsetzbar für Drahtreifen + Schlauch oder kann durch seine 2-Way-Fit Ready Konstruktion mit dem mitgelieferten Set in Tubeless konvertiert werden. Die Felge aus Aluminiumlegierung wird bei Vorder- und Hinterrad über 28 Straightpull-Stahlspeichen mit 2 mm mit einer präzisionsgefertigten Nabe gepaart.

 

So wie beim Red Zone 5 ist die Vorderradnabe im HH15 – 100 mm Format hergestellt und die Hinterradnabe im HH12- 142 oder 135 mm. Allerdings können sie mit dem geeigneten Set entweder auf QR oder Boost Standard umgebaut werden, was diesen Laufradsatz genauso vielseitig wie seinen Bruder aus dem höheren Segment macht.

Mit nur 1.860 Gramm sticht das Red Zone 7 als wohl eines der bemerkenswertesten Laufräder hervor, die im Hinblick auf das Preis-Leistungs-Verhältnis erhältlich sind. Der Ausdruck Einstiegslevel ist nur zutreffend, wenn Sie Einstieg als eine erste Erfahrung mit einem der besten Laufräder am Trail betrachten. Wenn Sie beabsichtigen, an XC oder XC Marathon Rennen teilzunehmen, ist die Red Zone Reihe die Lösung für Ihre Rennanforderungen.

 

lista news

FIND A
RESELLER

Entdecke unsere Stores