SPEED 55 T DB

SPEED 55 T DB

04 settembre 2017

 

Fulcrum’s Scheibenbremsen-Laufradsatz für Renntage ohne Kompromisse

 

Ein echter Rennsport-Laufradsatz kann keine Kompromisse eingehen, wenn er seinen Fahrer zum Sieg fahren muss. Vor diesem Hintergrund entwarfen die Fulcrum Ingenieure jede einzelne Komponente des neuen Speed 55T DB mit genau einem Ziel: Sieg. Der prestigeträchtige Stammbau ist unbestreitbar. Mit der Einführung dieses komplett neuen Modells beabsichtigten die Fulcrum Ingenieure nicht lediglich den gleichen Leistungslevel fortzuführen, sondern einen komplett neuen Level für ein DB-Rennsport-Laufrad zu schaffen. So wie die Felgenbremsen-Versionen Speed 40 und 55 als Spitzenmodell der Marke Fulcrum zu einem Leistungsstandard im Profi-Rennsport geworden sind, so stellt das neue Speed 55T DB das extremste DB-Laufrad dar, das je für Straßenrennen hergestellt wurde.

 

Der neue Standard bei Scheibenbremsen-Laufradsätzen für Straßenrennen kommt mit jedem einzelnen Detail, das im Zusammenhang mit den einzigartigen, von Scheibenbremsen ausgehenden Kräften entworfen wird. Dabei werden die für die Speed Familie repräsentativen Leistungseigenschaften beibehalten und sogar noch verbessert. Das Speed 55T DB nutzt eine komplett neue, leichte Fulcrum Carbonfaser-Felge, mit einem genauestens durchdachten aerodynamischen Profil. Sie besteht aus „Längs-Twill“ Carbonfaser, die extreme Steifigkeit und Reaktionsschnelligkeit sichert, aber auch erhöhte Elastizität verleiht. Das Ergebnis ist neben der großen Kraftübertragung ein zackiges und schnelles Ansprechverhalten. All das bietet eine weniger harsche Fahrqualität, als sie bisher mit Laufräder mit tieferem Profil assoziiert wurde. Das 55 mm Profil kommt mit einem komplett neuen aero-spezifischen Design, das sich durch gerade Winde schwindelt, jedoch optimiert wurde, um Kontrolle und aerodynamische Vorteile in der allgemein verbreiteten Seitenwindsituation zu bieten. Die Entwicklung im Windkanal ermöglichte ein Endprodukt, das aerodynamische Vorteile auf der Straße bringen würde.

 

Sie brachte auch Änderungen wie ein neues 8 mm breites Horn und eine Mittelprofilbreite von beinahe 26,5 mm. Während Aerodynamik bei Straßen-Laufrädern nichts Neues ist, stellt die Aerodynamik für Scheibenbremsen-Laufradsätz eine neue Herausforderung dar. Das Profil des SPEED 55T DB ist so entworfen, um unter verschiedenen Windbedingungen ebenso aerodynamisch effizient zu sein. Dabei mussten jedoch die besondere Form und die Turbulenzen berücksichtigt werden, die durch die hinzugekommene Variable der Bremsscheiben und Bremssättel verursacht werden. Beim gesamten Felgendesign wurde die Klasse C17 Felgenbreite auf der Reifenseite einkalkuliert. Damit ist diese nicht nur für 25 mm Schlauchreifen perfekt, sondern sogar aerodynamisch dafür optimiert. 

Eine #fulcrumfast Felge benötigt eine ebenso schnelle Nabe und der spezifische Entwurf des Speed 55T DB für Scheibenbremsen ist der Aufgabe absolut gewachsen. Carbonfaser ist das Material der Wahl für den vorderen Nabenkörper, um die Konstruktion leicht zu halten, aber nichts von der Steifigkeit zu opfern. Alternativ dazu ist die Hinterradnabe aus Aluminium, um die Drehbeanspruchung zu kompensieren, die durch die asymmetrische Art des Antriebssystems geschaffen wird. Die Oversize-Aluminiumflansche am Vorder- und Hinterrad gewährleisten den idealen Winkel für die doppelt konifizierten, aerodynamischen Edelstahl-Speichen. Der Laufradsatz nutzt die 2:1-Konfiguration, um optimale und symmetrische Kraftübertragung am Hinterrad und eine linearere und symmetrische Leistung am Vorderrad zu sichern. Das Konus-Lagerschalen-Design gestattet dem Fahrer die branchenführenden CULT Keramiklager des Speed 55T DB mit der richtigen Vorspannung leicht laufen zu lassen. Ihre Leistung ist 9-mal leichtgängiger als bei branchenüblichen Wälzlagern. Der Einbau der CULT schafft ein beeindruckendes Laufrad, das sich vom ersten Kilometer an unglaublich richtig anfühlt.

Erhältlich in AFS - Konfiguration gibt es das Speed 55T DB mit Nabenweite HH12-100 mm vorne und HH12-142 hinten. Für dieses neue, brillante Laufrad sind keine Adapter notwendig, da es den maßgeblichen, sich etablierenden Standard für Scheibenbremsen auf Straße verwendet. Als sprichwörtliches Füllhorn an Extrem-Technologie stellt dieser Laufradsatz das Spitzenmodell der Leistungslaufradreihe von Fulcrum dar. Damit setzt er neue Geschwindigkeitsstandards für das relativ neue Segment von Scheibenbremsen im Straßenrennsport. Dies ist ein weiterer Weg, um das Leben für den anspruchsvollen Radfahrer einfacher zu gestalten, indem dem Ratespiel im Zusammenhang mit der Komponentenauswahl ein Ende gesetzt wird. Wenn er oder sie Geschwindigkeit, Kontrolle und letztlich den Sieg sucht, gibt es nur eine Wahl: SPEED 55T DB.

lista news

FIND A
RESELLER

Entdecke unsere Stores