Die Fulcrum SPEED Familie wird "Fulcrumfaster"

23 agosto 2017

 

Neue Drahtreifen-Versionen und spannende Technologie bei SPEED 40C und 55C Laufrädern.

 

Während Profi-Fahrer, die damit rechnen #fulcrumfast genug zu sein, um an der Spitze des Rennens ins Ziel zu gehen, auf die von den Fulcrum Speed-Laufrädern gebotenen Optionen achten, verfügt der Rest von uns nicht über den Luxus eines Begleitfahrzeugs, das uns mit frischen Laufrädern bei unseren Fahrten und Rennen folgt.

Das Fulcrum Konstruktionsteam arbeitete unermüdlich, um zwei Lösungen zu erarbeiten, die nicht nur die für den Rennsieg auf internationaler Bühne benötigte Geschwindigkeit und Leistung bringen, sondern ein vielseitigeres Paket darstellen, das dem Fahrer ein zusätzliches Autonomieelement bietet.
Wir dürfen die neuesten Mitglieder der Speed-Familie vorstellen: SPEED 40C und SPEED 55C. Zwei Laufradsätze die genügend Leistung bringen, um sogar den anspruchsvollsten Profisportler zufriedenzustellen, jedoch spezifisch für Drahtreifen konstruiert sind. 

Das SPEED 40C ist das wohl vielseitigste Angebot, das an der Spitze des Fulcrum Straßensortiments steht. Sein 40 mm Felgenprofil bietet erhebliche Vorteile bei der Aerodynamik, ist aber nicht hoch genug, um bei Seitenwind eine Gefahr darzustellen. Tief genug, um den Wind zu durchschneiden und eine stabile und reaktionsfreudige Struktur zu schaffen. Niedrig genug, um das Gewicht auf das absolute Minimum (1.420 g/Paar) zu beschränken. 
Damit wird das SPEED 40C leistungsstark gleich mit welchem Gelände oder welcher Strecke Sie es auch beim Fahren konfrontieren. 40 mm tief, aber auch breiter und perfekt für einen 17C Kanal designt, ausgezeichnet für 25 und 28 mm Drahtreifen passend, entsteht im Hinblick auf die Schnittstelle Reifen/Felge und die damit einhergehende Leistung ein echtes, modernes Rennsport-Laufrad.

 

Während sich das Speed 40C durch seine Vielseitigkeit auszeichnet, sticht das SPEED 55C durch seine Spitzenleistungen bei etwas spezifischeren Aufgaben hervor.  55 mm sorgen für ein sehr viel tieferes Profil, das nicht nur extreme Vorteile bei der Aerodynamik bietet, sondern auch eine größere Rotationsmasse, mit der die hohen Geschwindigkeiten von flachen Rennen, Zeitfahren und Triathlon-Radetappen beibehalten werden können.
Obwohl sie durch ihr tiefes Profil für flachere Gelände geeignet scheinen, macht sein Gewicht von 1.470 g pro Paar das 55C sogar für Strecken mit ziemlich vielen Bergfahrten zu einer praktikablen Lösung. Die 17C Breite, perfekt für 25 und 28 mm Reifen, sorgt für sichere Hochgeschwindigkeitsabfahrten und Kurvenfahrten. 

Die beiden neuesten Mitglieder der SPEED Familie sind mehr als nur Drahtreifen Versionen der 40 und 55 mm Schlauch-Laufräder, die von Profis und gleichermaßen anspruchsvollen Amateuren verwendet werden. Zusätzlich zur Einarbeitung der exakt gleichen Technologie, die ihren Schlauchreifen-Bruder so konkurrenzstark macht (Two-to-one™ Einspeichung, antriebsseitiger Oversize-Hinterradflansch, USB™-Keramiklager), machte sich das Fulcrum Konstruktionsteam daran, sogar an der extremen Hi-Tech-Carbonfaserfelge für beide Profile, 40 mm und 55 mm, Neuerungen vorzunehmen.

Neue Fasern und Ausrichtungen wurden implementiert, um die Möglichkeiten der SPEED Familie noch weiter auszureizen. Obwohl das neue „Längs-Twill“ Design der Fasern einen frischen und neuen Look bringt, kamen die ästhetischen Vorteile sozusagen als willkommenes Nebenprodukt der Konstruktion einer stärkeren und doch elastischen, kompletten Endstruktur zustande. Das Ergebnis ist eine widerstandsfähige und reaktionsschnelle Felge, die auch Fahrbahnerschütterungen absorbiert und den Fahrer damit frischer hält sowie für eine bessere Verbindung zur Straße sorgt.  Um den Look einheitlich zu halten, findet man diesen neuen und wegweisenden Carbonaufbau auch bei der Konstruktion der Vorderradnabe. 


Zusätzlich zum Bemühen, dass die SPEED Familie weiterhin #fulcrumfast vorankommt, wurde auch einiges an Forschung und Entwicklung in ihre Verlangsamung gesteckt.

Ein schnelles Laufrad ist nur so gut, wie die Kontrolle, die es dem Fahrer bietet. Die ganz neue AC3™ oder ALL CONDITIONS CARBON CONTROL Bremsflankentechnologie, die sowohl im 40C als auch im 55C eingebaut ist, bietet eine noch nie da gewesene Bremsleistung, die Sie sicher von der ersten Bremsung an beeindrucken wird. Bei der neuen Technologie erfolgt eine Laserbehandlung der Bremsflanke. Damit werden alle Harzspuren beseitigt und die Bremsbeläge können auf einer Carbonoberfläche bremsen, die noch sicherer und absolut eben ist. Während die Bremsleistung allgemein verbessert wird, sticht das AC3™ unter nassen Verhältnissen im Vergleich zu Vorgängerversionen mit um mehr als 30 % verkürzten Bremswegen hervor. 

Dank der Einführung der beiden neuesten Mitglieder der SPEED Familie ist es nicht länger notwendig, einen Profivertrag zu haben, um wie die Profis zu fahren. Profitieren Sie von der gleichen Geschwindigkeit, Beschleunigung und Reaktionsschnelligkeit, die diese zum Sieg treiben, ohne sich darüber sorgen zu müssen, dass Sie ohne Unterstützungsteam einen Platten haben könnten.  Egal welche Disziplin oder Strecke, egal ob Sie sich für Drahtreifen oder Schlauchreifen entscheiden, jetzt gibt es eine SPEED Lösung für Ihren Wunsch #fulcrumfast zu fahren. 

 

lista news